Im Überblick

 © Dieter Hesselmann

 

Die Otto-Raupp-Förderschule liegt im Ortskern der Gemeinde Denzlingen in unmittelbarer Nähe zum Rathaus und der wesentlichen Infrastruktur der Gemeinde. Sie ist eine Schule für Kinder mit einem sonderpädagogischen Bildungsanspruch im Bereich Lernen.  
Der Schulträger ist der Gemeindeverwaltungsverband Denzlingen, Vörstetten, Reute. Zum Einzugsgebiet der Förderschule gehört außerdem die Gemeinde Sexau.

© Dieter Hesselmann


Seit dem Schuljahr 2013/ 14 werden alle Schülerinnen und Schüler, ca. 40 insgesamt, inklusiv beschult, d.h. sie besuchen gemeinsam mit Kindern der Grundschule oder der Werkrealschule Klassen, in denen in Zusammenarbeit ein inklusives Bildungsangebot besteht.
Diese Klassen gibt es an der Grundschule Denzlingen, an der Werkrealschule Denzlingen und an der Grund- und Werkrealschule in Sexau. Der Unterricht in den Inklusionsklassen wird von Pädagogen der allgemeinen Schule und Sonderpädagogen der Otto–Raupp-Förderschule im Team vorbereitet und durchgeführt.

Otto-Raupp-Schule Treppenhaus

Schülerinnen und Schüler aus unserem Einzugsgebiet, die einen sonderpädagogischen Bildungsanspruch haben und nicht inklusiv beschult werden sollen, haben die Möglichkeit, Förderschulen im Umkreis zu besuchen.

Wir sind ein kleines Kollegium, zwischen fünf bis sieben Kolleginnen und einer Schulleitung.  
Neben dem Unterricht sind unsere Lehrkräfte in den Arbeitsbereichen der Frühförderung, der Kooperation und dem sonderpädagogischen Dienst tätig.